Kategorien
Tesla

Tesla Model 3 mit 100 kWh Akku

Auf Twitter ist ein Screenshot eines Tesla Model 3 mit 100 kWh Akku aufgetaucht. Es soll sich um ein Testfahrzeug handeln. Ein über das Tesla-Geschehen meist gut informierter Twitter-User bestätigt die Echtheit des Screenshots. Was ist dran und wann kommt das Tesla Model 3 mit 100 kWh?

Kategorien
Tesla

Tesla Model 3 Standby Verbrauch

In diversen Foren berichten Besitzer eines Tesla Model 3 immer wieder über einen hohen Batterie-Verbrauch, während das Fahrzeug parkt. Dieser sogenannte Vampirverbrauch (auch als Vampirverlust, Phantomverbrauch oder Phantom Drain bekannt) ist insbesondere dann ärgerlich, wenn das Fahrzeug längere Zeit steht und nicht laden kann. Doch woher kommt der Vampirverlust eigentlich – und wie kann man ihn vermeiden? Hier ein paar Tipps.

Kategorien
Energiewende Laden Tesla

E-Autos als Stromspeicher: Können Tesla Model 3 & Model Y bidirektionales Laden?

Im Rahmen der Energiewende ist das Speichern von Ökostrom ein wesentlicher Erfolgsfaktor: An manchen Tagen wird mehr Strom produziert, als benötigt wird. An anderen Tagen ist es genau umgekehrt. Dabei gilt es, die Verluste beim Speichern und Wiederabrufen der Energie so gering wie möglich zu halten. Die Idee: Warum nicht die stehenden und als Stromnetz angeschlossenen Elektroautos als mobile Stromspeicher nutzen? Anfang der Woche stand das Gerücht im Raum, das Tesla Model 3 und Model Y seien für ein solches bidirektionales Laden ausgelegt. Was ist dran?

Kategorien
Tesla

Tesla Model 3: Updates über LTE?

Auf der Konfiguration-Seite des Tesla Model 3 heißt es derzeit zur Premium-Konnektivität: „Häufigere Updates über Mobilfunk“. Doch was heißt das eigentlich? In diesem Artikel beschreibe ich, unter welchen Umständen Du mit Deinem Tesla Model 3 Updates über LTE-Mobilfunk empfängst.

Kategorien
Tesla

Tesla Model 3 in der Waschstraße

Zum ersten mal mit dem Tesla Model 3 in die Waschanlage ist schon etwas aufregend. Etliche Tutorials und Videos hatte ich mir im Vorfeld angesehen, viele Tipps gelesen, Ratschläge in Foren durchstöbert. Nur, um am Ende herauszufinden: Alles ganz einfach! In diesem Beitrag zeige ich Euch, wie’s geht.